Direct access to content Direct access to navigation

Ausstellungen Mai 2017 - April 2018

  • 29.04.2017 - 10.09.2017

    Ausstellung im Galerie Café Bamlach

    Das Galeriecafe in Bamlach eröffnet am Samstag, den 29. April um 18.00 Uhr eine neue Ausstellung und macht sich frühlingsfrisch mit Skulpturen und Bilder von Chrysanthus , Imke und Gerhard Helmers. Die drei Künstler sind Dozenten an der Freien Schule für künstlerisches Gestalten e.V. in Badenweiler-Lipburg, die Kurse und ein berufsbegleitendes Studium anbietet. Chrysanthus Helmers arbeitet vorwiegend mit Eisen, biegt, schmiedet und schneidet, bis Formen entstehen, denen man keinen Kraftakt mehr ansieht: alle Raumesrichtungen einbeziehend, entfalten sie sich entweder in die Leichte hinein oder ziehen sich in sich selbst zurück. Aber auch aus Stein und Holz entstehen markante Skulpturen, wobei er bei letzten oft die Form durch Brandspuren betont. Gerhard Helmers zeigt im Außenbereich eine größere Bronze, die im Original in Stein behauen und danach in einer Bronzegießerei gegossen wurde. Seine Anregungen erhält er aus dem Bereich der lebendigen Naturkräfte, mit denen er sich zu verbinden sucht. Die oft vielschichtigen Aquarelle von Imke Helmers,mit Gouache, Pastell und Tusche akzentuiert, sind farbstark und dennoch leicht. Humorvoll bis meditativ wollen die Motive immer "Liebens-Werte" des Lebens vermitteln.

    Galerie Café Bamlach
    Belchenstr. 7
    79415 Bad Bellingen, Bamlach
    Email: galeriecafe.bamlach gmail.com
    Tel.: 015777826215
    Öffnungszeiten:
    Mi: 11:00-18.30 Uhr
    Do - So: 9.30-18.30 Uhr

  • 21.05.2017 - 09.07.2017

    Vater und Sohn

    Bilder und Skulpturen von Gerhard und Chrysanthus Helmers

  • 22.07.2017 - 17.09.2017

    Sommersusstellung- Bilder und Skulpturen von Imke, Gerd und Chrysanthus Hemers

  • 24.09.2017 - 14.10.2017

    Neue Skulpturen und Bilder

  • 15.10.2017 - 19.11.2017

    Farbklänge - Formenfülle

  • 26.11.2017 - 31.01.2018

    Schönheit verbindet - Orient mit Okzident

  • 28.01.2018 - 04.03.2018

    Urformen der Natur und Kunst

    „Das wahre Mysterium der Welt liegt im Sichtbaren,
    nicht im Unsichtbaren.“ Oscar Wilde
    Die Natur ist eine unerschöpfliche Inspirationsquelle für alle Künstler und
    deshalb möchten wir sie in unserer neuen Ausstellung einmal ehren!
    Wir zeigen besondere Samenformen, Muscheln und Schnecken in Verbindung
    mit Skulpturen aus verschiedenen Jahrhunderten, sowie Werke von
    Jacques Millet, Chrysanthus und Gerhard Helmers.
    Freuen Sie sich an den Bezügen, die zu entdecken sind und seien Sie herzlich
    eingeladen zur Vernissage am 28. Januar, 15:30 Uhr.

  • 04.03.2018 - 18.03.2018

    Museumsabgüsse

  • 25.03.2018 - 22.04.2018

    Geformtes Licht

    Neue Skulpturen von Gerhard Helmers

  • 28.04.2018 - 03.06.2018

    Francine Finck - Fotografie

    Francine Finck lebt teils in Frankreich,teils in Auroville (Südindien),einem internationalen Projekt für Zusammenleben in der Zunkunft, wo sie in einer Galerie arbeitet. Ihr Interesse an der Fotografie entstand in einer Dunkelkammer bei der Untersuchung von Zellen und Chromosomen, woraufhin sie an Kursen von namhaften Fotografen in Arles teilnahm. Viele Reisen nach Südamerika, Afrika und besonders Asien folgten. Ihre Ausstellung in unserer Galerie ist daher auch eine Reisebiografie, vor allem aber zeigt sie das Spiel von Bildern mit der Realität, sowie deren Symbole im Leben einer Frau. Die Arbeiten sind sämtlich in Schwarz-Weiß und in Silberprint entwickelt. Wir freuen uns, Ihnen diese ausdrucksstarken, vielschichtigen und „farbigen“ Werke zeigen zu können! Zur Vernwissage am 29. April um 15.30 spielt Hartmut Saam noch einmal auf seinem Akkordeon.

geöffnet von:
Mo. - Do. 9.00 - 12.00 Uhr
Sa. - So. 15.00 - 18.00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Ernst Scheffelt Straße 22
79 403 Badenweiler - Lipburg
Postfach 323

Telefon: 07632 1201
Privat: 07632-1201
kontakt galeriehelmers.com

„Das Herz geht auf, der Kopf darf schweigen... ” - Aus den Gästebuch der Galerie